Via ferrata Diavolo

Übersicht

Talort: Andermatt (Zentralschweiz)
Ausgangspunkt: Beim Suworow-Denkmal bei der Teufelsbrücke.
Zeit der Tour (inkl. Abstieg): 2 1/2 Std.
Schwierigkeit: K2/3 (B/C)
Datum: 27.07.2012
Höhenunterschied

Schwierigkeit: K2/3 (B/C)
Datum: 27.07.2012
Höhenunterschied: 480m

Bewertung: Sehr schön, durchgehend sehr gut abgesichert.
Zustieg zur Route (zu Fuss) ca. 5 Min.

Beschreibung

Mein erster Klettersteig habe ich gut und mit wenig Anstrengung überstanden. Trotz heissem Sommerwetter war die Strecke meistens im Schatten und wir kamen nur leicht ins Schwitzen. Die Tour beginnt direkt neben dem Denkmal an der Teufelsbrücke in Andermatt.
Zeitweise geht"s dann ziemlich steil die Felswand rauf, aber es ist alles durchgehend mit einem Stahlseil und zahlreichen Tritthilfen abgesichert. So fühlte ich mich immer sicher und die paar kleinen Klettereien machte Spass. Die Aussicht auf die Teufelsbrücke während des Aufstieges war sehr eindrücklich zum Glück bin ich schwindelfrei! Der Abstieg über einen schönen Wanderweg dauerte ca. 1 Stunde und war nie besonders steil.
Nach dieser Prüfung, bin ich jetzt bereit für das nächste Projekt.
Matthi, der Webmaster

Klettersteig Via ferrata Diavolo

Ihre Werbung hier

Auf kletterspass.ch hat es auch noch Platz für Ihre Werbung.
Bei Interesse benutzen Sie bitte das Formular unter "Kontakt".

Impressum | Kontakt | Datenschutz