Fruttististägä

Übersicht

Talort: Bürglen
Ausgangspunkt: Biel (1626 m), Bergstation der Seilbahn Biel-Kinzig
Ungefähre Zeit der Tour ab Ausgangspunkt: Ca. 3 Stunden
Höchster Punkt der Tour: 1'918 m

Schwierigkeit: K4
Datum: 10.09.2016
Höhenunterschied: 292 m
Zustieg zur Route ab Bergstation Gondelbahn) ca. 60 Minuten

Durchgehend sehr gut abgesichert. Nicht unbedingt für das erste Mal geeignet. Viel Felskontakt, erfordert etwas Erfahrung. Teilweise leicht überhängend.

Beschreibung

Dieser Klettersteig erreicht man am besten von der Talstation der Gondelbahn Biell-Kinzig.
Von hier geht es über zwei Stationen mit der Bahn bis ganz oben. Jetzt folgt man der Rot-Weiss markierten Route, bis zum Einstieg (ca. 1 Stunde).

Bereits am Anfang ist etwas Mut gefragt, vor allem, wenn man keine Erfahrung im Felsklettern hat.
Hier muss man halt auch etwas "kraxeln". Die wichtigsten Stellen sind jedoch gut mit Eisentritten abgesichert. An zwei Stellen ist auch etwas Armkraft gefragt, weil der Fels hier leicht überhängend ist. Als Mutprobe darf man dann noch eine kleine 3-Seil-Brücke überqueren. Wer wirklich total schwindelfrei ist, der geniesst die schöne Aussicht auf dem "Bänkli" mit Weit- und Tiefsicht ,welches am Fels montiert ist.

Nach gut einer Stunde sind wir oben angekommen, leider ist jetzt die Kletterei schon wieder vorbei. Jetzt geht es über den Wanderweg wieder zurück zur Bergstation, wo und die Bahn wieder runter ins Tal bringt.

Insgesamt war dies eine sehr schöne Tour. Der Steig selber ist zwar recht kurz, aber man sollte ihn trotzdem nicht unterschätzen.

Klettersteig Fruttististägä

Impressum | Kontakt | Datenschutz