Galtigentürme (MSL)

Mehrseillängentour auf dem Pilatus

Datum der Tour: 04. Oktober 2014
Ort: Pilatus

Diese einfache Mehrseillängen-Tour führt über vier Felsen, die auch einzeln begangen werden können. Der Fels ist sehr griffig, das macht vor allem auch weniger geübten Kletterer Spass. Der letzte der drei "Türme" ist der schwierigste mit etwa einem Schwierigkeitsgrad von 5a. Teilweise sind die Bohrhaken etwas sparsam gesetzt, darum sollte ein etwas weniger erfahrener Vorsteiger besser eine oder zwei Zwischensicherungen dabei haben. Oben am zweiten Fels erwartet einem eine wunderschöne Gratkletterei.

Zustieg:
Am besten fährt man mit der Zahnradbahn ganz nach oben und geniesst dort schon mal die schöne Aussicht.
Dann muss man etwa 30-40 Minuten nach unten wandern, bis zur "Alp Matt", wo sich der Zustieg zum ersten Fels befindet.

Schwierigkeiten:
Der Erste Fels ist mit 4 Seillänge zu bewältigen (3b, 3b, 3b, 3a). Nach einem kurzen Fussweg geht es dann direkt zum zweiten Fels mit 3 Seillängen (ca. 3c). Der Dritte Turm beginnt etwas schwieriger (ca. 4c), dann folgen noch zwei einfachere Seillängen. Der vierte Turm ist etwas anspruchsvoller, weil er ziemlich ausgesetzt ist. Aber nach drei Seillängen ist auch dieser gemeistert.

Fazit:
Dies war meine erste MSL-Tour, darum war ich dann doch lieber der Nachsteiger. Trotzdem hat es mir Spass gemacht und ich habe jeden Kletter-Zug genossen - genauso wie die wunderschöne Aussicht auf dem Pilatus:-)

Galtigentürme (Pilatus)

Ihre Werbung hier

Auf kletterspass.ch hat es auch noch Platz für Ihre Werbung.
Bei Interesse benutzen Sie bitte das Formular unter "Kontakt".

Impressum | Kontakt | Datenschutz